Geschichte – Wie alles begann…

Eine Erfolgsstory nimmt ihren Lauf….

Idee. Aus der Kaffeetasse zieht eine dünne Duftfahne in schmalen Linien nach oben. Frische Brötchen lachen aus dem Brotkörbchen und die Zeitung ist noch druckfrisch. Mit ihren Ehefrauen sitzen Klaus Dieter und Ulrich Steiner, beide aktive
Vorstandsmitglieder der DJK Eiserfeld, in einem gemütlichen Hotel in den Bergen am Frühstückstisch. „Das wäre etwas für uns,“ sagt Klaus Dieter Steiner und blickt dabei über den Brillen- und Zeitungsrand zu seinem Vetter. „Hier steht, dass das Landeskriminalamt hier ein Fußballturnier für Jugendliche unter dem Motto „Zoff dem Stoff“ durchgeführt hat,“ so Klaus Dieter Steiner weiter.

Zurück im heimischen Eiserfeld wird sofort Kontakt zu Kriminalhauptkommissar Peter Ginsberg aufgenommen. Ginsberg arbeitet im Kommissariat „Vorbeugung“ bei der Siegener Polizeidienststelle.

Gemeinsam wird ein weiterer Partner gesucht, der sich für junge Menschen einsetzt und mehr tut als andere. Mit der AOK ist der Richtige bald gefunden und zusammen mit Martin Büdenbender als örtlichem AOK-Ansprechpartner bildet sich ein aktives Team zu einem erfolgreichen Turnier.