Personal-Update: Interne Neuzugänge stoßen ab Sommer aus der eigenen Jugend ab der kommenden Saison zu den Seniorenteams

Nach zwei externen Neuzugängen kann Fußball-Bezirksligist FC Eiserfeld mit dem heutigen Tag weitere interne Neuzugänge aus dem eigenen Jugendbereich vermelden. Aus den Reihen der A-Jugend der JSG Eiserfeld-Eisern stoßen mit Linus Bell, Deyar Hussein, Akamin Atembeh Forsong, David Nikollaj, Daniel Gojani und Lukas Moos gleich sechs Spieler zu den Kadern der Ersten und Zweiten Mannschaft der Eiserfelder. Niklas Krämer wechselt als siebter Spieler in der JSGEE intern vom Kooperationspartner TuS 1900 Eisern ins Helsbachtal.

Henning Aehl, sportlicher Leiter des FC Eiserfeld, sagt: „In diesem Jahr trägt unsere gute Jugendarbeit wieder einmal Früchte und wir können sieben ehemalige Jugendspieler in den Kadern unserer Seniorenteams begrüßen. Was dies ausmacht sehen wir seit ein paar Jahren. Die Jugend ist unser Fundament, unsere Basis. Wir setzen weiter auf unsere Jungs und freuen uns über jeden der den Sprung in die Kader der ersten und zweiten Mannschaft schafft. Alle Jungs konnten bereits erste Trainingseinheiten mitmachen und sich in die neue Umgebung Seniorenfussball reinfinden und wir sind stolz dass alle für die kommende Saison zugesagt haben.“

Wir heißen alle A-Jugendspieler herzlich Willkommen in der neuen Umgebung und freuen uns auf den Start der Vorbereitung zur neuen Saison im Sommer.

Auf unserem Bild zu sehen: Linus Bell, Deyar Hussein und Niklas Krämer.