Zurück zur neuen Normalität – Erste Testspiele stehen auf dem Programm – Fünfsinn-Elf gastiert am Hoorwasen zum Aufgalopp

Es geht zurück auf den Platz. Unter Wettkampfbedingungen. Gegen einen Gegner. Endlich. Für unsere Senioren-Teams stehen am kommenden Wochenende die ersten Testspiele auf dem Spielplan.

Knapp 5 Monate nach dem dramatischen und emotionalen 4:2-Derbysieg gegen den SuS Niederschelden, wo die Fünfsinn-Elf nach einem 0:2-Rückstand nach 20 Minuten das Ruder noch umstieß, rollt der Ball im ersten Freundschaftsspiel nach dem Corona-Lockdown.

Seit gut einer Woche ist unsere Bezirksliga-Elf wieder im Trainingsmodus und bereitet sich bei hohen Temperaturen auf die neue Spielzeit vor. Nun steht gegen die SG Hickengrund das erste Testspiel auf dem Plan und die Elf von Trainer Jan Fünfsinn absolviert zum ersten Mal in dieser alles andere als normalen Saisonvorbereitung ein Spiel gegen ein anderes Team.

Die Mannschaft von Trainer Benjamin Simon, der in der neuen Spielzeit alleinberechtigter Chefcoach an der Seitenlinie der SGH sein wird, beendete die erste A-Kreisliga-Spielzeit nach dem Abstieg aus der Bezirksliga auf Platz 5 zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs.

„Wir sind seit einer Woche in der Vorbereitung und stehen am Anfang. Es macht wieder Spaß zur trainieren und mit den Jungs zu arbeiten. Natürlich ist das Training mit den Corona-Bestimmungen etwas schwieriger, die Vorbereitung wird etwas eingeschränkt aber wir kommen damit gut klar. Am Samstag zum ersten Spiel in Hickengrund bekommen wir es mit einem Gegner zu tun, der sicher in der kommenden A-Liga Spielzeit eine gute Rolle spielen kann. Auch für sie ist es das erste Spiel und wir schauen mal auf welchem Stand wir schon oder noch sind und wo es dann in der Vorbereitung weiter anzusetzen gilt. Wir dürfen zwar nur 15 Spieler mitnehmen aufgrund der Wechselbestimmungen des Verbandes, aber so erhalten die Spieler automatisch mehr Einsatzminuten, sodass auch das verkraftbar ist. Ich freue mich auf Samstag und bin gespannt!“, so Fünfsinn vor der Partie am Samstag.

Zuschauer nach geltenden Abstands- und Hygieneregeln zugelassen

Anstoß am Samstag ist um 15:00 Uhr am Hoorwasen in Holzhausen. Nach Rücksprache mit der SG Hickengrund sind Zuschauer nach den bekannten Corona-Auflagen zugelassen. Es müssen natürlich die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beachtet und eingehalten werden. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist empfehlenswert, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann und Pflicht beim Nutzen der sanitären Anlagen. Alle weiteren Regeln und Bestimmungen werden am Sportplatz kommuniziert und ausgehangen.

Fakten zum Spiel: SG Hickengrund gegen FC Eiserfeld

Anstoß der Partie: Samstag, 01. August 2020 um 15:00 Uhr in Holzhausen

Schiedsrichter der Partie: Kevin Brado.


Auch unsere 2. Mannschaft absolviert ihr erstes Testspiel. Die Elf von Trainer Marcel Michel, die ebenfalls seit einer Woche intensiv auf de geplanten Saisonauftakt hinarbeitet, gastiert am Sonntag bei der Reserve des TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf zum ersten Testspiel der Vorbereitung. Anstoß hier ist um 15:00 Uhr am Wilnsdorfer Höhwäldchen. Zuschauer sind nach den bekannten Corona-Auflagen zugelassen. Es müssen natürlich die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beachtet und eingehalten werden. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist empfehlenswert, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann und Pflicht beim Nutzen der sanitären Anlagen. Alle weiteren Regeln und Bestimmungen werden am Sportplatz kommuniziert und ausgehangen.

Fakten zum Spiel: TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf II gegen FC Eiserfeld II

Anstoß der Partie: Sonntag, 02. August 2020 um 15:00 Uhr in Wilnsdorf

Schiedsrichter der Partie: Claus Katzinski.