Zweite gastiert zum Rückrundenauftakt in Eckmannshausen

Die Rückrunde beginnt für unsere 2. Mannschaft am kommenden Sonntag bei der Zweitvertretung des SV Eckmannshausen. Nach dem abgesagten Spiel vergangene Woche gegen Setzen II ist die Michel Elf heiß auf das letzte Spiel im Jahr von 2019.

Zu Beginn blickt Michel aber noch auf die sehr gute Hinrunde zurück: „Mit dem Gastspiel in Eckmannshausen beginnt für uns die Rückrunde. Mit der Hinrunde und 41 Punkten können mir mehr als zufrieden sein, das hätten uns wohl vor der Saison nur wenige zugetraut. Wir können nach dem bitteren Abstieg letzte Saison wieder oben mitspielen, das haben wir denke ich sehr gut hinbekommen Wir haben sehr viele Spiele überzeugend gewonnen, das wollen wir in der Rückrunde fortführen.“

Mit der Zweitvertretung des SV Eckmannshausen kommt ein unangenehmer Gegner auf unsere zweite Welle zu: „Wir gastieren am Sonntag in Eckmannshausen und wollen wieder mit drei Punkten in die Rückrunde starten. Im Hinspiel haben wir meiner Meinung nach eines der besten Spiele in dieser Saison abgeliefert. Das Spiel am Sonntag wird aber keineswegs ein Selbstläufer. Wenn wir nicht unser A-Game auspacken kommt man in dieser Liga schnell in die Bredouille. Wir müssen im Gegensatz zum letzten Spiel eine Leistungssteigerung auspacken und ich denke das werden wir mit dem nötigen Ernst hinbekommen und das Spiel am Sonntag erfolgreich gestalten.“, so Michel weiter.

Personell stehen viele Spieler leider verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Yasin Kutluay wird fehlen, Sebastian Schneider kommt hinzu. „Wir werden dennoch eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommen, die in Eckmannshausen bestehen können.“, so Michel abschließend.

Anstoß ist am Sonntag um 12:45 Uhr in Eckmannshausen. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.


Fakten zum 18. Spieltag der Kreisliga C1 SV Eckmannshausen II gegen FC Eiserfeld II:

Anstoß der Partie: 12:45 Uhr in Eckmannshausen ().

Schiedsrichter der Partie: Mohammad Qusay Rahhal.