Siegerlandderby Klappe 3 von 3 – Aufsteiger SV Setzen gastiert im Helsbachtal

Nach dem hart umkämpften Sieg gegen Tabellenschlusslicht SG Hickengrund steht für unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag mit einem weiteren Siegerlandderby die nächste harte Nuss auf dem Programm. Der zuletzt mit guten Resultaten auf sich aufmerksam machende Aufsteiger SV 1911 Setzen gastiert im Helsbachtal.

„Wir schaffen es einfach noch nicht, nach einer Führung ruhig zu agieren, den Gegner kommen zu lassen und dann den entscheidenden Konter zu setzen, da ist die Mannschaft einfach noch zu jung und unerfahren.“, so lautete das Fazit unseres Coaches Andreas Maier nach dem vergangenen Spiel gegen die SG Hickengrund. Dennoch konnte die Elf aus dem Helsbachtal nach dem kleinen Dämpfer mit der Niederlage aus Gernsdorf beim TSV Weisstal wieder drei Punkte einfahren und möchten diese neu begonnene Serie nun auch gegen den in den letzten Spielen guten Aufsteiger SV Setzen fortsetzen. Dass es gegen das Team aus Setzen nicht einfach wird, zeigen die letzen Resultate des Teams von Trainer Jan Fünfsinn. Zwar verloren die Setzer auch dreimal relativ deutlich, dennoch zeigten sie besonders in den Spielen gegen die hochplatzierten Gegner aus Drolshagen (1:0) und Attendorn (3:2) ihre Klasse und besonders eine geschlossene Mannschaftsleistung.

„Setzen wird ein sehr unangenehmer Gegner für uns. Sie kommen besonders über die Mannschaft, wo der Teamgeist im Vordergrund steht und sehr gut funktioniert. Das ist eine Einheit.“, warnt unser Coach vor dem kommenden Gegner. „Wir haben stand heute alle Mann an Bord für Sonntag und wollen die nächsten 3 Punkte einfahren. Es Bedarf einer ernsthaften guten Leistung am Sonntag. Natürlich genießen wir momentan die Tabelle, behalten aber die Bodenhaftung und schauen wie lange wir dort oben mitspielen können. Erstmal gilt es am Sonntag die nächsten 3 Punkte einzufahren.“, so unser Coach abschließend.

Aufgrund des neuen Uhrrhythmus beginnt die Partie am Sonntag bereits um 14:30 Uhr im Helsbachtal. Die Jungs freuen sich über jede Eiserfelder Unterstützung auf dem Weg zu den hoffentlich nächsten 3 Punkten.


Anstoß der Partie: 14:30 Uhr im Helsbachtal.

Schiedsrichter der Partie: Fabian Kost.