Spielbericht

1. Mannschaft  Stadionheft "Anstoss März/April" Ausgabe

Hier könnt ihr die aktuelle Ausgabe unseres Stadionhefts downloaden

http://www.fceiserfeld.de/index.php?site=files&file=59


1. Mannschaft  Erste gewinnt Topspiel zum Jahresauftakt
Das Spitzenspiel in der Fußball-Kreisliga A gegen den Siegener SC entschied der FC Eiserfeld mit 1:0 (1:0) für sich. Das Tor des Tages im Charlottental schoss Lukas Schneider bereits nach acht Minuten. Der Freistoßspezialist zirkelte das runde Leder aus 18 Meter unhaltbar in den Winkel.

„Wir sind der glücklicher Sieger“, freute sich FCE-Coach Andreas Maier. Denn in diesem intensiven, umkäpften Duell gab das SSC-Team überwiegend den Ton an. Die Gäste vertrauten auf ihre gute Abwehr, ließen den Gegner anrennen und hielten mit starkem Pressing dagegen. Diese Taktik ging am Ende auf.

Der Siegener SC verbuchte nach 28 Minuten die erste große Möglichkeit durch Fidan Kameroli, der jedoch am Tor vorbei zielte. Kurz vor der Pause parierte Eiserfelds Keeper Jannik Löhr einen Fernschuss von Tim Fesser, der auch den Abpraller nicht verwertete (43.). Nur 60 Sekunden später forderten die Hausherren einen Elfmeter, nachdem Kameroli unsanft im Strafraum gestoppt wurde. Die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm.

„Die Leistung des Referees war heute unglücklich“, kritisierte SSC-Coach Uwe Kipping. Derweil besaß Kameroli in Hälfte zwei die größte Chancen auf den Ausgleich. Er schoss Löhr aus zentraler Position direkt in die Arme. Auf der Gegenseite verpassten Tobias Henkel (71.) und Ruben Balthasar (78.) die Vorentscheidung. Sie fanden in Siegen Torwart Tin Böcher ihren Meister, der auch einen satten Schuss von Marc-Steffen Freund aus dem Winkel fischte (84.).

(Textquelle: Westfalenpost Siegen)


1. Mannschaft  Sportliche Planung des FCE
Der A-Kreisliga Spitzenreiter, der in dieser Saison den Bezirksligaaufstieg anpeilt, plant auch in der kommenden Saison mit Trainer Andreas Maier, seinem Co-Trainer Christian Aehl sowie Torwarttrainer Hans-Werner Rosenau.
Der Kader des FC Eiserfeld wird auch in der nächsten Spielzeit zusammenbleiben und durch zwei schon fixe Neuzugänge verstärkt.

Ein Neuzugang wird dabei Marcel Kirsch vom Bezirksligisten SuS Niederschelden sein.
Der überaus flexibel einsetzbare Marcel Kirsch spielte in der Jugend schon einige Jahre für den RSV 06 Eiserfeld und kehrt nun vom Nachbarverein aus dem Rosengarten zurück.

Auch Offensivkraft Pal Krasniqi, der ebenfalls zuletzt die Schuhe für den SuS Niederschelden schnürte, wird sich dem FCE anschließen.

In der Hinrunde gehörten bereits die vielversprechenden A-Jugendspieler Leon Pitzer, Justin Reiswich und Till Jäger zum Kader der 1. Mannschafft.

Sören Striegler, der vor der Winterpause die zweite Mannschaft übernommen hatte, wird den Aufsteiger aus der C-Kreisliga auch weiterhin betreuen. Als Co-Trainer wird ihm dabei Kai Rieger zur Seite stehen. Ziel des auf dem momentan 12. Tabellenplatz rangierenden Reserveteams ist der Klassenerhalt in der Kreisliga B1.


123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354