Spielbericht

1. Mannschaft  3 Heimspiele im Helsbachtal - 3 Heimsiege
Unsere Erste schlug am heutigen Sonntag den FC Grün-Weiss Siegen mit 4:0. Getroffen haben Daniel Sauer, Lukas Schneider, Ruben Balthasar und Henry Enders.
Bedingt durch die Niederlage des VfB Burbach ist unser Team wieder Tabellenführer der Kreisliga A.
Ausführlicher Spielbericht folgt.

Auch die 2. Welle hat gewonnen. Die SpVg. Neunkirchen II wurde mit 2:1 besiegt.

Auch E3 hat gewonnen. Gegner SpVg. Neunkirchen III wurde mit 5:2 besiegt.


1. Mannschaft  Heimspielwochenende
images/news-pics/110_1393871548jpg

Am kommenden Wochenende ist wieder ein Heimspielsonntag.
Ab 15 Uhr spielt unsere Erste gegen den FC Grün-Weiss Siegen. Anstoß ist um 15 Uhr im Helsbachtal.

Vorher spielt unsere Zweite (11 Uhr) und unsere Dritte (13 Uhr). Beide bestreiten ihre Spiele gegen die SpVg. Neunkirchen ( II+ III)


1. Mannschaft  Erste gewinnt in Wilnsdorf
Im Nachholspiel der Hinrunde am Sonntag den 16.02.2014 musste unsere erste Mannschaft nach Wilnsdorf reisen. Wenn man dieses Spiel gewinnen würde, würde man an Burbach vorbei auf Platz 1 rücken und wichtige Punkte für einen guten Start ins neue Jahr sammeln.

In den ersten Minuten tat sich unsere Mannschaft schwer und Wilnsdorf gehörte die Anfangsphase. Doch nach zehn Minuten fand unser Team die Ordnung und das Spiel war ausgeglichen. Die Partie trug sich zum Großteil im Mittelfeld zu. Nach etwa 30 Minuten hatte unser Spieler Lukas Schneider zwei gute Gelegenheiten Eiserfeld in Führung zu schießen. Jedoch scheiterte er beim ersten Versuch am gut aufgelegten Wilnsdorfer Keeper Jannik Müller und der zweite ging nur knapp am Tor vorbei. Somit ging man mit einem 0:0 in die Pause obwohl Eiserfeld die besseren Chancen hatte. Nach dem Seitenwechsel machte unsere Mannschaft weiter Druck. Nach einem Foulspiel an Ruben Balthasar in der 50. Minute sah der Wilnsdorfer Akteur Johannes Hundt, welcher sich wegen Handspiels in der ersten Halbzeit bereits die gelbe Karte abgeholt hatte, die Gelb-Rote-Karte und Wilnsdorf war nur noch zu zehnt. Es dauerte jedoch fast 20 Minuten bis unsere Mannschaft die Überzahl nutzen konnte und sich Lukas Schneider im gegnerischen Sechzehner durchsetzen konnte und den Ball zur 1:0-Führung über die Linie drückte ( 68.Min.). Wilnsdorf hielt jedoch weiter dagegen und zeigte starken Kampfgeist. Unser Team spielte sich noch einige Möglichkeiten heraus, konnte diese jedoch in nichts Zählbares umwandeln. In der 80. Minute gab es dann eine längere Unterbrechung, da der leitende Schiedsrichter Mustafa Sahin nach einem geblockten Schuss am Kopf getroffen wurde und zu Boden ging. Nach einer sieben minütigen Unterbrechung wurde die Partie dann wieder fortgesetzt. Den Schlusspunkt des Spiels markierte der eingewechselte Tobias Korte, der sich nach einem Zuspiel von Davide Ballarini gegen seinen Gegenspieler durch setzte und den 2:0 Endstand erzielte (97. Min.).
Insgesamt ist der Sieg bei kampfstarken Wilnsdorfern verdient. Der FC Eiserfeld bedankt sich bei den mitgereisten Fans für die gute und lautstarke Unterstützung!

Aufstellung:

Gerhards - S.Schneider - T.Schneider - Jakob (65. Korte) - F.Sauer - D.Sauer (85. Gigin) - Stamm - Ballarini - L.Schneider - H.Enders (85. T.Mallasch) - Balthasar

images/news-pics/107_1392898542.png
Quelle: www.wrobens-welt.de


123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354