Spielbericht

1. Mannschaft  Erstes Testspiel steht an - Donnerstag gegen Bezirksligist SuS Niederschelden
Nach drei absolvierten Trainingseinheiten starten am Donnerstag, 16. Juli die Testspiele für den FC Eiserfeld. Den Anfang macht dabei die Begegnung beim Bezirksligisten und Lokalnachbarn SuS Niederschelden. Anstoß am Niederschelder Rosengarten ist um 19.30 Uhr. Vier weitere Spiele sollen bei der Maier-Truppe noch folgen, um sich so gut wie möglich auf die anstehenden Aufgaben in der Kreisliga A vorzubereiten.

Für den FCE, der am Sonntag mit Vorbereitung begonnen hat, ist es die erste Bestandsaufnahme nach 3 Trainingseinheiten.

Unser Gegner der SuS Niederschelden ist bereits eine Woche früher in die Vorbereitung eingestiegen und absolvierte bereits ein Testspiel gegen unseren Klassenrivalen SG Siegen/Giersberg, welches souverän mit 6:0 (2:0) gewonnen wurde.

Auch am Transfermarkt wurde der SuS tätig und verpflichtete div. Neuzugänge, hauptsächlich von Bezirksliga-Absteiger Klafeld-Geisweid, Landesliga-Absteiger Sportfreunde Siegen II und Spielern aus der eigenen A-Jugend.

Mit Tin Böcher, Oliver Utsch und Steven Schäfer stoßen gleich drei Spieler aus Geisweid zum Kader von Andre Stoffel und Jens Schmidt. Aus Niederndorf kommt Florian Schweissfurth und Moritz Löhl von der A-Jugend der Sportfreunde Siegen nach Schelden. Ebenfalls von den Sportfreunden kommen Prince Forson Laryea und Patou Kanzi. Aus der A-Jugend bekommen Murat Avci, Luca Zips, Fabian Gessner, Lars Hausstein und Marcel Kirsch eine Chance im Bezirksliga-Team.

Wie bereits erwähnt können sich die eigenen Neuzugänge sowie A-Jugendspieler das erste mal beweisen. Thomas Rainer Brühl (Kaan-Marienborn), Raphael Otterbach (SV Adler Niederfischbach) , Christoph Bott (1. FC Calmbach) sowie Jannik Löhr (Siegen/Giersberg) haben sich bereits gut eingelebt. Genau wie unsere A-Jugendlichen, Michel und Max Kretzer, Marius Dreker, Daniel Strobel, Lukas Nattmann, Lukas Weber, Mark Hoffmann, Leo Diezemann und Marc-Steffen Freund.

Alles ist angerichtet für den ersten Test der neuen Saison, der am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr am Rosengarten angepfiffen wird.


1. Mannschaft  Vorbereitung 1. Mannschaft
Am Sonntag, den 12.07 beginnt für unsere 1. Mannschaft die Vorbereitung auf die Saison 2015/16. Auftakt ist um 10:30 Uhr im Helsbachtal. Im Rahmen der Vorbereitung bestreitet unser Team 5 Testspiele. Dem kompletten Plan gibt es hier zum Download

http://www.fceiserfeld.de/index.php?site=files&file=45


1. Mannschaft  Erste verliert Saisonabschluss - 2:0 Niederlage am Höhwäldchen
Der TuS hat es geschafft und am letzten Spieltag die Klasse endgültig gesichert. Durch den starken Erfolg gegen den FC schafften es die Hausherren den elften Rang zu halten, im kommenden Spieljahr wird Wilnsdorf demnach weiterhin in der Kreisliga A vertreten sein. Für Eiserfeld ändert sich nach der Pleite in der Tabelle nichts – der FCE steht in der Endabrechnung auf dem sechsten Platz.


Den Hausherren war von Beginn an anzumerken, dass sie mit voller Leidenschaft gewillt waren die drei Punkte zu holen. Für Gäste-Trainer Andreas Maier war es phasenweise etwas zu viel des Guten: „Normalerweise beschwere ich mich nicht über Schiedsrichter, aber es gab durchgehend taktische Fouls und dann muss man auch irgendwann mal eine Karte zeigen.“ Eiserfeld war von der Spielanlage zwar die bessere Mannschaft, der TuS schaffte es aber über eine kompakte Defensive zum Erfolg zu kommen. Den Gästen war dann aber auch anzumerken, dass bei ihnen ein Stück weit die Luft raus war und auf Seiten des TuS entwickelte sich Alexander Sohn (40./76.) zum Held des Tages, denn er war es der gleich beide Treffer erzielte. Das große Zittern hat demnach ein Ende, am letzten Spieltag wurden die Nerven nochmal behalten und somit der Ligaverbleib klargemacht.

Die Hausherren dürfen demnach feiern und auch auf Seiten der Gäste gibt es, trotz der Pleite, allen Grund zur Freude über eine ordentliche Saison. „Wir wären natürlich gerne fünfter geworden, aber wir haben sicherlich eine gute Rückrunde gespielt. Wir haben teilweise unnötig Punkte liegen lassen, aber man sieht, dass wir uns weiterentwickelt haben und das ist natürlich positiv“, erklärte Maier.

(TextQuelle: expressi.de)

Statistik zum Spiel:
TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf - FC Eiserfeld 2 : 0 (1 : 0)


TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf: Müller, Fünfsinn, Sohn, Rettinger, Alt, Lovric (67. Ullmer), Sohn A (85. Hönemann), Schneider, Aquaro (88. Wurmbach), Kringe Christiansen.
Trainer: Achim Kringe/Johannes Hundt.

FC Eiserfeld:
Maximilian Schneider, Daniel Strobel (46. Thorben Mallasch), Fabian Sauer, Michael Jakob (46. Tobias Korte), Sebastian Schneider, Lukas Nattmann (46. Lukas Weber), Leo Diezemann, Marc-Steffen Freund, Daniel Sauer, Lars-Ole Daub, Marius Dreker.
Trainer: Andreas Maier

Tore: 1:0 A. Sohn (40.), 2:0 A. Sohn (76.)

Besondere Vorkommnisse: keine.

Schiedsrichter: Zeki Güngör.


123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354