Spielbericht

1. Mannschaft  Flutlichtderby gegen Mudersbach/Brachbach - Englische Woche im Helsbachtal - Vorgezogener Rückrundenspieltag steht an
Nur drei Tage nach dem Topspiel beim VfB Burbach geht es in einer englischen Woche für unsere 1. Mannschaft weiter. Nur knapp 6 Wochen nach dem Derbysieger zur Eröffnung des Mudersbacher Hybridrasens, steht Derby Nr.2 in dieser Saison auf dem Programm. Die SG Mudersbach/Brachbach gastiert am Mittwoch ab 19:00 Uhr im Helsbachtal.

„Wir haben heute nicht überragend gespielt, aber dank guter Moral und Teamgeist einen Punkt geholt.", fasste FCE-Coach Andreas Maier die Partie am Sonntag in Burbach zusammen, nachdem Thomas Brühl in der zweiten Minute der Nachspielzeit den wichtigen 2:2-Ausgleichstreffer erzielte. Eine Trainingseinheit am Montag hatte der Coach um die Mannschaft auf die kommende schwere Aufgabe gegen Mudersbach/Brachbach vorzubereiten.

Keine einfache Aufgabe steht bevor, denn der Aufsteiger ist nach dem ersten Aufeinandertreffer vor sechs Wochen gut in die Saison gestartet, belegt momentan Platz 7, mit elf Punkten auf dem Konto. Die Mannschaft von Trainer Stefan Stark ist, abgesehen von der Niederlage gegen unser Team am zweiten Spieltag, in der Liga noch ungeschlagen, gewann unter anderem gegen Grün-Weiß Siegen.

Unser Coach Andreas Maier weiß um die schwere der Aufgabe, setzt aber auch auf die Heimstärke seines Teams und hofft auf einen Heimsieg: „Es wird sicher ein hart geführtes Spiel. Urlaubsbedingt fehlen uns einige Spieler, aber wir haben einen großen guten Kader, der die Ausfälle kompensieren kann. Es wird Geduld und Ruhe gefragt sein."

Anstoss am Mittwoch ist um 19:00 Uhr im Helsbachtal, unser Team freut sich auf eine tolle Derbykulisse im zweiten Flutlichspiel der Saison.

Neben dem vorgezogenen Spieltag in der Kreisliga A, wird auch ein Spieltag für unsere Reserveteams vorgezogen und eine englische Woche steht an. Die genauen Termine und Daten gibt's hier im Überblick:

Fakten zum Spiel der 1. Mannschaft (Kreisliga A):
FC Eiserfeld gegen SG Mudersbach/Brachbach
Mittwoch, 07.10.2015; Anstoß: 19:00 Uhr
Sportplatz Helsbachtal, Eiserfeld

Hier die weiteren Partien im Überblick:
2. Mannschaft (Kreisliga C2)

FC Eiserfeld II gegen Sportfreunde Sassenhausen
Donnerstag, 08.10.2015; Anstoß: 19:00 Uhr
Sportplatz Helsbachtal, Eiserfeld

3. Mannschaft (Kreisliga C1)
FC Eiserfeld III gegen SG Mudersbach/Brachbach II
Dienstag, 06.10.2015; Anstoß: 19:00 Uhr
Sportplatz Helsbachtal, Eiserfeld


1. Mannschaft  Erste holt glücklichen Punkt in Burbach - 2:2 am Ende im VfB Sportpark - Brühl mit spätem Treffer
Unsere 1. Mannschaft hat im Topspiel des 8. Spieltages in der Kreisliga A ein glückliches Unentschieden geholt. Beim VfB Burbach reichte es am Ende vor gut 80 Zuschauern nur zu einem 2 : 2 (1 : 1), bleibt aber mit jetzt vier Punkten Rückstand auf dem Relegationsplatz Nummer 2.

Ausgangslage:

VfB Burbach gegen FC Eiserfeld - vor der Partie lautete das Duell Tabellenfünfter mit zwei Niederlagen in Serie wieder in der Findungsphase nach dem Plichtsieg gegen Eichen-Krombach in der Vorwoche, gegen den Tabellenzweiten aus Eiserfeld, noch ungeschlagen in dieser Saison. Die Favoritenrolle könnte man vorher nicht endgültig vergeben, lag aber wohl beim FCE. "Die Spiele gegen Burbach waren in den letzten Jahren immer sehr eng und wir erwarten auch am Sonntag ein ganz schweres Spiel." sagte unser Co-Trainer Patrick Theis vor der Partie und auch FCE-Coach Andreas Maier wusste um die Schwere der Aufgabe im Südsiegerland.


Hier zu sehen ein Zweikampf zwischen dem Burbacher Faruk Con und unserem Raphael Otterbach. (Bildquelle: Expressi.de - René Traut)

Spielbericht:
Das Top-Spiel des 8. Spieltages hielt, was es im Vorfeld versprochen hatte. Rassige Zweikämpfe, zwei taktisch gut verteidigende Teams und zwei späte Treffer, die für Spannung sorgten. Am Ende stand ein gerechtes 2:2-Unentschieden, dass für unser Team, wie bereits erwähnt, aber erst in der dritten Minute der Nachspielzeit zustande kam.
In einer sehr diszipliniert geführten Partie gab es auf beiden Seiten wenige Torchancen und das Geschehen spielte sich überwiegend zwischen den beiden Sechzehnern ab. Zwei Torwartfehler sorgten dann für die beiden ersten Treffer dieser Partie. Erst ließ VfB-Zerberus Marius Janke einen 25-Meter Schuss von Fabian Sauer in der 31. Minute durch die Hände gleiten und mit dem Pausenpfiff profitierte VfB-Angreifer Michael Kaiser (45.) von einem Fehler von FC-Keeper Jannik Löhr und traf zum 1:1-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit hatten die Burbacher leichte Vorteile und gingen vier Minuten vor dem Ende mit 2:1 in Führung. Antonio Delli Liuni erzielte gegen seinen Ex-Club den umjubelten Treffer. Als dann alle mit einem Heimsieg rechneten, schlug Thomas Rainer Brühl nochmal zu und sorgte in der 93. Minute für den 2:2-Endstand.

Trainerstimmen:
„Wir haben heute nicht überragend gespielt, aber dank guter Moral und Teamgeist einen Punkt geholt. Wir hatten wenig Ballsicherheit und Ruhe im Spiel. Allerdings sollte niemand vergessen, das wir eine junge Mannschaft haben und auf Platz 2 stehen und noch ohne Niederlage sind, Kritik ist gut, steht jedem zu, aber ein wenig Geduld hat das Team verdient.
Nicht jede Mannschaft steht nach einem 1-2 in der 87 . Min wieder auf ...., so FCE-Coach Andreas Maier nach der Partie.

„Es war heute eine ganz enge Kiste und wir sind froh über den Punkt. Wir haben in den letzten Minuten die Brechstange rausgeholt und sind spät belohnt worden. Die Burbacher haben uns das Leben sehr schwer gemacht und waren mit Kontern stets gefährlich“, resümierte der Co-Trainer Patty Theis die Partie.

Ausblick:
Nach dem Spiel in Burbach geht es für unsere 1. Mannschaft in eine doppelte Heimspielwoche. Am Mittwochabend kommt die SG Mudersbach/Brachbach ins Helsbachtal (19:00 Uhr), am kommenden Sonntag gastiert dann der Siegener SC im Helsbachtal (15:00 Uhr).


Statistik zum Spiel:
VfB Burbach gegen FC Eiserfeld 2 : 2 (1 : 1)


VfB Burbach: Janke, Georg, Knaup, Kemper (86. Karabina), Becker, Sayn (58. Külgen), Delli Liuni, Con (88. Dax), Kaiser, Henrich, Bochonek.
Trainer: Stefan Dax.

FC Eiserfeld
Jannik Löhr, Lars Stamm, Sebastian Schneider, Michael Jakob, Thomas Rainer Brühl, Fabian Sauer (58. Lukas Schneider), Leo Diezemann, Marc-Steffen Freund, Ruben Balthasar, Raphael Otterbach (70. Henry Enders), Lukas Weber (65. Tobias Korte).
Trainer: Andreas Maier

Tore: 0:1 Fabian Sauer (31.), 1:1 Kaiser (45.), 2:1 Delli Liuni (86.), 2:2 Thomas Rainer Brühl (90.+2).

Gelbe Karten: Bochonek -- Löhr, Weber, Stamm, Jakob.

Besondere Vorkommnisse: keine.

Schiedsrichter: Ilias Tilentzidis.


1. Mannschaft   Auswärtshürde in Burbach - Erste gastiert beim Tabellenfünften
Am kommenden Sonntag spielt unsere 1. Mannschaft im Spitzenspiel des Spieltages in der Kreisliga A gegen den VfB Burbach in Burbach. Anstoß ist um 15:00 Uhr.



Die von Trainer Stefan Dax gecoachten Burbacher stehen zur Zeit auf dem 5. Tabellenplatz mit 4 Punkten Rückstand auf unser Team.

In der Vorwoche gelang Gegner VfB Burbach bei den Sportfreunden Eichen-Krombach der erste Sieg nach zuvor zwei Niederlagen in Folge (1:5 Hilchenbach und 0:3 Weißtal).

Dass es ein spannender Fight werden wird, kann man an der Qualität der Mannschaft aus dem Südsiegerland sehen, denn vor den beiden Niederlagen hatte das Team von Stefan Dax eine blütenweiße Weste, mit drei klaren Siegen und 19:0 Toren. Für den Gegner VfB Burbach geht es am Sonntag also um einiges. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten wäre man wieder oben dran, mit einer Niederlage ist man erst mal ‚weg vom Fenster‘.

"Die Spiele gegen Burbach waren in den letzten Jahren immer sehr eng und wir erwarten auch am Sonntag ein ganz schweres Spiel. Aber ich denke wir werden einen guten Plan haben, um auch dort zu bestehen, denn wir haben personell wieder alle Spieler dabei und sind deshalb sehr flexibel. Wir spielen bis jetzt eine super Saison, sind in der Offensive immer gefährlich und in der Defensive haben wir uns stabilisiert“, sagte unser Co-Trainer Patty Theis im Hinblick auf das Match am Sonntag bei expressi.

Das Aufeinandertreffen sahen die Zuschauer in dieser Saison bereits schon einmal. Im Kreispokal standen sich beide Teams bereits gegenüber und unser Team setzte sich am Ende mit 4:2 durch.

Ob dieses Ergebnis ein gutes Omen für den kommenden Sonntag ist, bleibt abzuwarten. Unser Team freut sich auf zahlreiche Eiserfelder Unterstützung in Burbach. Anstoß ist zur „Prime-Time“ um 15:00 Uhr.


123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354