Spielbericht

1. Mannschaft  Erste gewinnt souverän - Deutlicher 0:5 Sieg bei Bezirksligaabsteiger
Unsere 1. Mannschaft hat die nächste Pflichtaufgabe in der Kreisliga A gegen den zuletzt schwächelnden Bezirksliga-Absteiger FC Grün-Weiß Siegen mit Bravour gemeistert und nach einem klaren 5:0 Erfolg am Lindenberg drei Punkte mit nach Eiserfeld gebracht.

Ausgangslage:

Nach dem Sieg gegen Aufsteiger Eichen-Krombach in der letzten Woche stand nun die nächste Pflichtaufgabe auf dem Programm. Jedoch wusste auch Andreas Maier vorher, dass das Team von GW Siegen schwer zu bespielen sein wird, da die Mannschaft vom Lindenberg erst aus der Bezirksliga abgestiegen ist und einen neuen Trainer mit dem bisherigen U23-Coach Sven Reimann hat, nachdem der bisherige Coach Stefan Münchow zurückgetreten ist.

Mit u.a. Thomas Rainer Brühl und Lukas Weber fehlten dem Team personell 2 Stammspieler.

Spielbericht:
Es war das zweite Spiel des neuen GW-Trainers Sven Reimann, und auch im zweiten Versuch reichte es nicht zu einem Punktgewinn.
Im ersten Durchgang kontrollierten die Hausherren die Partie, nach einer Unachtsamkeit vollstreckte Ruben Balthasar (26.) aber zum 1:0 für Eiserfeld und quasi mit dem Pausenpfiff erhöhte Marc-Steffen Freund (45.) dann sogar noch auf 2:0.

Der zweite Abschnitt begann dann so wie der erste aufhörte, denn nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Tobias Korte (48.) auf 3:0 für den Tabellenzweiten. Das Spiel war dann quasi schon entschieden und Eiserfeld spielte die Partie dann souverän herunter – Marc-Steffen Freund hatte vom Toreschießen allerdings noch nicht genug und schraubte das Ergebnis in der 53. und 85. Spielminute noch auf 5:0 hoch.

Der FCE steht nach dem Auswärtssieg weiterhin auf Platz zwei, Siegen hingegen rutscht auf Rang zwölf ab.

Trainerstimmen:
Sven Reimann (FC Grün-Weiß Siegen): "Wir haben jetzt gut gearbeitet und auch die erste Halbzeit heute hat uns gezeigt, dass wir optimistisch weiterarbeiten können. Mit dem Ergebnis heute bin ich nicht zufrieden, mit unserer Entwicklung allerdings schon. Das Ergebnis ist für uns sehr unglücklich, denn wir haben uns heute klasse verkauft. Im Endeffekt ist der Sieg für Eiserfeld natürlich gerechtfertigt, aber sicher zu hoch", so die Bilanz vom neuen GW-Coach.

Andreas Maier (FC Eiserfeld): "Wir waren heute überragend, jedoch war es das erwartet unangenehme Spiel, dazu Wind und Regen. Aber wir haben das trotz einiger Ausfälle gut und clever hin bekommen. Nun gilt das Augenmerk dem kommenden Pokalachtelfinale gegen den TuS Alchen, auch da wollen wir uns gut präsentieren und nach Möglichkeit in die Runde der letzten 16 einziehen.", blickt der FCE-Coach zufrieden voraus.

Ausblick:

In der kommenden Woche steht bereits am Freitagabend unter Flutlicht das Pokalachtelfinale gegen Ligakonkurrenten TuS Alchen im Helsbachtal an (19:45 Uhr), ehe es nach der Pause (Totensonntag bedingt) in einem weiteren Heimspiel gegen den VfL Klafeld Geisweid geht.

(Textquelle: teilweise entnommen aus expressi.de)

Statistik zum Spiel:
FC Grün-Weiß Siegen gegen FC Eiserfeld 0 : 5 (0 : 2)


FC Eiserfeld: Löhr - F. Sauer, D. Sauer, Stamm, S. Schneider (23. Daub), Strobel (83. Bott) L. Schneider (67. Diezemann), Freund, Balthasar, Enders
Trainer: Andreas Maier

Tore: 0:1 Ruben Balthasar (26.), 0:2 Marc-Steffen Freund (45., FE), 0:3 Tobias Korte (48.), 0:4 Marc-Steffen Freund (53.), 0:5 Marc-Steffen Freund (85.)

Schiedsrichter: Sefa Colak.


1. Mannschaft  Erste gewinnt souverän - Klarer Pflichtsieg gegen Aufsteiger Eichen-Krombach
Standesgemäß gewnn unsere 1. Mannschaft am Ende gegen Aufsteiger Spoortfreunde Eichen-Krombach. Am Ende stand es in Eichen 0:6.

Unsere Mannschaft aus Eiserfeld setzte sich klar mit 6:0 gegen den Aufsteiger aus Eichen-Krombach durch, konnte aber über weite Strecken der Partie nicht überzeugen.

„Das war heute ein schlechtes Spiel von uns, denn meine Spieler haben die Partie doch etwas auf die leichte Schulter genommen. Die erste halbe Stunde war dann auch ausgeglichen und erst in der letzten viertel Stunde vor der Pause haben wir Gas gegeben und dann auch die drei Tore gemacht. Es war ein lockerer Sieg aber keine gute Leistung meiner Mannschaft“, sagte FC-Trainer Andreas Maier am expressi-Telefon.

Lukas Weber (32.), Ruben Balthasar (43.) und Daniel Sauer mit dem Pausenpfiff, erzielten die Tore für den Favoriten. Nach der Pause erhöhten Marc-Steffen Freund (61.) und FC-Torjäger Ruben Balthasar mit seinen Saisontreffern 15 und 16 in der 77. und 78. Minute auf das standesgemäße Ergebnis von 6:0.

In der 67. Minute verschoss der Eiserfelder Henry Enders einen an Marc-Steffen Freund verursachten Foulelfmeter über das Tor der Heimelf.

(Textquelle: Expressi.de)

Aufstellung: Löhr - Stamm - Brühl - F. Sauer - D. Sauer - S. Schneider (Daub) - H. Enders - Strobel (Jakob) - Freund - Weber (Korte) - Balthasar

Tore: Weber (32.), D. Sauer (45.), Freund (61.), Balthasar (43., 77., 78.)


1. Mannschaft  Erste vor Pflichtaufgabe - Auswärtsspiel bei Eichen-Krombach
Nach der Erholungspause, Allerheiligen bedingt, geht es für unsere 1. Mannschaft -nach dem Unentschieden im Topspiel vor zwei Wochen- nun im nächsten Punktspiel in der Kreisliga A zu den Sportfreunden Eichen-Krombach. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.

Vor einer vermeintlich leichten Aufgabe steht unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag. Das Team von Trainer Andreas Maier fährt zu den Sportfreunden Eichen-Krombach in die Fußball-und Leichtathletik Arena in Eichen mit dem klaren Ziel die drei Punkte mit ins Helsbachtal zu nehmen. „Wir waren bis zur Pause zu weit weg von den Gegenspielern und sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, wir haben die erste Hälfte einfach verschlafen. Da musste ich dann doch laut werden in der Halbzeit und danach lief es dann besser für uns.“, war Andreas Maier nach dem Pokalspiel in Wiederstein am Ende doch zufrieden.

Gegner Sportfreunde Eichen-Krombach ist scheinbar noch nicht richtig in der Kreisliga A angekommen. Bis zum vorherigen Spieltag hatte das Team von Trainer Dirk Sauer nur einen Punkt auf dem Konto, bis dahin außer gegen Mudersbach/Brachbach, alle Spiele verloren. Doch den ersten Sieg führen die Eichener im letzten Spiel bei Grün-Weiß Siegen ein und das spektakulär. Mit 4:6 gewann man am Lindenberg und hat jetzt den letzten Tabellenplatz an die SG Siegen-Giersberg abgegeben.

Doch auf die leichte Schulter nehmen darf man den Gegner nicht. Um die drei Punkte auf dem FCE Konto zu sehen, bedarf es vor allem der richtigen Einstellung und dem nötigen Willen, wie auch Trainer Andreas Maier vor der Partie im Interview wiedergab: „Die Pause hat uns gut getan. Wir werden nicht den Fehler machen und Eichen Krombach nach dem Tabellenplatz bewerten. Ein paar Prozent weniger und es wird gefährlich , siehe Pokal 1. Halbzeit. Wir sind motiviert und hoffen auf einen Auswärtssieg.

Anstoss am Sonntag, wegen der Winterzeit, bereits um 14:30 Uhr in der Fußball- und Leichtathletikarena Eichen. Unser Team freut sich auf Eiserfelder Unterstützung.

Neben dem Spiel der Ersten in der Kreisliga A, spielen auch unsere Reserveteams, jedoch alle um 14:30 Uhr. Die genauen Termine und Daten gibt's hier im Überblick:

Fakten zum Spiel der 1. Mannschaft (Kreisliga A):
Sportfreunde Eichen-Krombach gegen FC Eiserfeld
Sonntag, 08.11..2015; Anstoß: 14:30 Uhr
Fußball- und Leichtathletikarena Eichen

Hier die weiteren Partien im Überblick:

2. Mannschaft (Kreisliga C2)
FC Ebenau gegen FC Eiserfeld II
Sonntag, 08.11..2015; Anstoß: 14:30 Uhr
Sportplatz Elshoff

3. Mannschaft (Kreisliga C1)
1. FC Türk Geisweid gegen FC Eiserfeld III
Sonntag, 08.11..2015; Anstoß: 14:30 Uhr
Sportplatz Sohlbach-Buchen


123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354