Spielbericht

1. Mannschaft  Fahrplan für die Sommer-Vorbereitung auf 2016/2017
Sieben Testspiele und ein Trainingslager bilden die Eckpfeiler des Vorbereitungsprogramms auf die Saison 2016/2017. Am zweiten August-Wochenende startet die neue Saison.



Hier die Termine im Überblick (ÄNDERUNGEN BITTE HIER UND FACEBOOK ENTNEHMEN!!!):

Samstag, 16. Juli, 18.00 Uhr
Testspiel gegen Sportfreunde Siegen
Heimspiel im Helsbachtal

Mittwoch, 20. Juli, 00.00 Uhr
Testspiel gegen GEGNER FOLGT
ORT FOLGT

Freitag, 22. Juli - Sonntag 24. Juli
Trainingslager

Sonntag 24. Juli, 15.00 Uhr
Testspiel gegen TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf
Wieland-Stadion, Wilnsdorf

Donnerstag, 28. Juli, 19.00 Uhr
Testspiel gegen SV Netphen
Sportplatz Netphen

Sonntag, 31. Juli, 00.00 Uhr
Testspiel gegen GEGNER FOLGT
ORT FOLGT

Mittwoch, 3. August, 19.00 Uhr
Testspiel gegen SV Feudingen
Sportplatz Feudingen

Sonntag, 7. August, 19.00 Uhr
Testspiel gegen SG Hickengrund oder Kreispokal Vorrunde
Sportplatz Holzhausen

Sonntag, 14. August
1. Spieltag der Kreisliga A


1. Mannschaft  Vorbereitungsstart der 1. Mannschaft - Neuzugänge vorgestellt
Mit viel positiver Energie -nach dem knapp verpassten Aufstieg vor 5 Wochen- startete unsere Mannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2016/2017. Trainer Andreas Maier begrüßte 18 Spieler im Eiserfelder Helsbachtal.



Bis auf fünf Akteure, die urlaubs- oder verletzungsbedingt fehlten war der gesamte Kader anwesend. Im Laufe der Woche werden die Einheiten intensiver, bis am kommenden Samstag dann das erste Testspiel gegen die Regionalligamannschaft der Sportfreunde Siegen ansteht.

Trainer Andreas Maier: „Wir werden mit einem Kader von 27 Spielern in die Vorbereitung gehen, darunter 4 Torhüter. Geplant ist, dass nach dem Trainingslager ein Schnitt gemacht wird und wir mit 20 Spielern und 3 Torhütern vorerst weitermachen. Die Türe ist aber noch nicht zu für die Spieler, die dann vorläufig an die zweite Mannschaft abgegeben werden. Insgesamt wird eine sehr enge Verzahnung und ein permanenter Austausch zwischen erster und zweiter Mannschaft angestrebt.

Die Kaderplanungen sind soweit abgeschlossen. Trainer Maier sieht sich gut aufgestellt: „Wir haben einen auch in der Breite hervorragenden Kader. Das heißt aber nicht, dass wir die Augen nicht offen halten bis zum Saisonstart.“

Im Foto präsentiert sich unser Trainer Andreas Maier die Neuzugänge:
Hintere Reihe, v. l.: Trainer Andreas Maier, Co-Trainer Christian Aehl, Frederik Helmschrott, Tristan Meyer, Tim Gerhards, Bastian Schneider, Fabian Heupel, Dirk Ernst (neuer Trainer 2. Mannschaft).
Vordere Reihe, v. l.: Samer Abdelsalam, Marco Koziol, Cristobal Soto Romero (eigene A-Jugend), Julian Ulmer, Tobias Henkel.


1. Mannschaft  110 jähriges Jubiläum des Fußballabteilung Eiserfeld - Sportfreunde Siegen kommen zum Testspiel
Im Rahmen des 110-jährigen Jubiläums Fußball in Eiserfeld freut sich der FC Eiserfeld, das der Regionalligist Sportfreunde Siegen die Zusage für ein Vorbereitungsspiel am 16.07, Spielbeginn 16.00, im Eiserfelder Helsbachtal gegeben hat.

Man möchte sich an dieser Stelle noch mal ganz herzlich bei den Siegener Sportfreunden bedanken
und die Gelegenheit nutzen noch einmal zum Aufstieg in die vierthöchste Spielklasse zu gratulieren.

images/news-pics/364_1468234800.png
Foto vom Treffen nach 30 Jahren von links nach rechts:
Rudolf Utsch, Helmut Volke, Rüdiger Berg, Jürgen Sartor, Hans- Rainer Wirth, Karl-Adolf Schneider, Wolfgang Kiefer, Wolfgang Schäfer.


1906 wurde mit dem Fußballsport in Eiserfeld unter dem Namen FC Eiserfeld begonnen.
Ab den 1920er Jahren lief man dann als RSV 06 Eiserfeld auf, um dann im Zuge des Anschlusses der DJK –Fussballabteilung im Jahre 2010 zum ursprünglichen Namen FC Eiserfeld zurückzukehren. Weitere Details der Historie sind auch der Website www.fceiserfeld.de zu entnehmen

Heute sind in der Jugendabteilung des Vereins, die oberste Priorität genießt, alleine 160 Jugendliche und Kinder aktiv, die etwa die Hälfte der Mitgliederstärke ausmachen.
Leider blieb der ersten Mannschaft in diesem Jahr nach spannender Relegation im Duell mit dem SC Lüdenscheid vor etwa 1000 Zuschauern der Aufstieg in den überregionalen Fußball in die Bezirksliga verwehrt. Nach kurzem Schütteln geht man optimistisch in die kommende Spielzeit, in der man nun das große Ziel Aufstieg verwirklichen möchte.

Den Slogan „Wir sind Eiserfelder“ lebt man beim FC Eiserfeld auch außerhalb des Fußballsports und nimmt aktiv an gemeinnützigen, sozialen Aktivitäten in Eiserfeld teil.
So wirkt der Jugendleiter und gleichzeitig Siegener Stadtsportverbands Vorsitzender Maik Otto aktiv in der Eiserfelder Gemeinschaft „Miteinander helfen“ mit.

Eine so große Feier über eine Woche im Festzelt und Festumzug wie beim 100-jahrigen Jubiläum im Jahre 2006, die allen Eiserfeldern sicher noch in Erinnerung ist, wird es diesmal nicht geben. Das Jubiläumsspiel gegen die Sportfreunde aus Siegen und internen Feierlichkeiten bilden diesmal den Mittelpunkt des Jubiläums.

Passend dazu ist auch ein, vom damaligen Torwart Wolfgang Kiefer organisiertes Treffen der Meistermannschaft von 1976, die als Bezirksligameister den Landesligaaufstieg perfekt machen konnten. Leider verstorben sind von dieser Mannschaft schon Erich „Ede“ Hoffmann, Helmut „Hemu“ Jung, Rolf „Abo“ Schneider, Bernd Falkenhain sowie Spielausschussobmann Horst Boger.

Bis auf zwei urlaubsbedingte Absagen (Helmut Keuchel, Klaus Hoof) konnte Wolfgang Kiefer unlängst alle damaligen Mitspieler begrüßen und mit ihnen einen geselligen Abend verbringen. Man ließ noch mal die erfolgreiche Zeit Revue passieren, erzählte sich die ein oder andere Anekdote und gedachte der viel zu früh Verstorbenen.


123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354