Corona-Update: Stadt Siegen beschließt Schließung von Sportstätten bis 19. April 2020

Die aktuelle Entwicklung rund um das neue Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19) ist rasant, schränkt den Alltag in unserem Kreis weiter ein und stellt unser Zusammenleben vor eine große Herausforderung. In einem Schreiben hat heute die Stadt Siegen mitgeteilt, dass auf Vorschlag des zuständigen des Kreisgesundheitsamtes Siegen-Wittgenstein ab sofort bis zum 19.04.2020 öffentliche und private Sportstätten, Einrichtungen und Veranstaltungen der Vereine und Verbände sowie Badeanstalten und Saunen geschlossen werden. Damit reagieren die hiesigen Behörden auf den Beschluss der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen vom gestrigen Sonntag.

Mit diesem Beschluss wird die bisherige Haltung des FC Eiserfeld bestätigt, der unabhängig von behördlichen Anordnungen bereits am vergangenen Freitag den Trainingsbetrieb, analog zur Aussetzung des Spielbetriebs, bis 19. April 2020 eingestellt hat.

Entsprechende Hinweisschilder zur Schließung werden an den Gebäuden/Sportstätten ausgehängt und sind somit für jedermann ersichtlich.

Wir appellieren an alle Vereinsmitglieder sich an diese Entscheidungen und Maßnahmen der Behörden sowie unseres Vorstands zu halten in der Hoffnung, dass wir in Kürze wieder gesund und mit Spaß unserem Hobby nachgehen können.

Sollten noch Fragen sein, so stehen die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands und Jugendvorstands gerne telefonisch zur Verfügung.

Wir werden an dieser Stelle weiter informieren! Im Moment gibt es wichtigeres als Fußball. Deshalb: Passt auf euch auf und bleibt gesund!