Spielbetrieb bis 19. April ausgesetzt – Verband trifft Corona-Entscheidung – Trainingsbetrieb ebenfalls ausgesetzt

Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW) hat am heutigen Freitag (13.03.2020) entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich zum Ende der Osterferien einzustellen. Der Vorstand des FC Eiserfeld hat sich ebenfalls dazu entschlossen, den Trainingsbetrieb auszusetzen.

Die Entscheidung des Verbands betrifft die in der Zuständigkeit des FLVW liegenden Begegnungen der Männer-, Frauen- und Jugend-Spielklassen inklusive aller Futsal-Ligen (Kreisligen bis Oberliga Westfalen) sowie Aktivitäten der Jugend-Talentsichtung und -förderung. Maßnahmen der westfälischen Leichtathletik werden ebenfalls bis auf weiteres abgesagt. Damit reagiert der Verband nach einer NRW-weiten Abstimmung mit den Fußballverbänden Mittelrhein (FVM) und Niederrhein (FVN) auf die aktuelle Entwicklung rund um den Coronavirus.

Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch alle Freundschaftsspiele, Spielrunden und Turniere (sowohl in der Halle als auch auf dem Feld) von der Einstellung betroffen. Die Zielsetzung eines sportlichen Saisonabschlusses bleibt hiervon unberührt. Ein entsprechendes Konzept wird aktuell entwickelt.

Die vollständige Erklärung des Verbandes gibts hier: FLVW LÄSST SPIELBETRIEB RUHEN

Vorstand des FCE setzt Trainingsbetrieb ebenfalls aus

Auch der Vorstand des FC Eiserfeld hat am heutigen Morgen entschieden sich der Entscheidung des Verbandes anzuschließen und sämtlichen Trainingsbetrieb des FC Eiserfeld, von Senioren über Junioren bis zu den AH-Teams, bis zum 19. April 2020 abzusetzen und ruhen zu lassen.

Wir werden, nachdem uns neue Kenntnisse vorliegen, rechtzeitig wieder dazu äußern, wann der Trainingsbetrieb aufgenommen werden kann.

Der Vorstand des FC Eiserfeld bittet um Verständnis und wünscht allen bis dahin ein gesunde Zeit, bleibt gesund. Bitte beachtet die weiteren Hinweise, damit wir bald wieder unserem Hobby gesund nachkommen können.
Sollten noch Fragen sein, so stehen die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands und Jugendvorstands gerne telefonisch zur Verfügung.

Wir werden an dieser Stelle weiter informieren! Passt auf euch auf und bleibt gesund!


Infoschreiben des Vorstands vom 13.03.2020 zum Download: Infoschreiben Corona-Entscheidung.pdf