Alles bereit für Zoff dem Stoff – Samstag um 09:30 Uhr geht´s los am Giersberg!

Die Halle ist vorbereitet, lasst die Spiele beginnen! Bereits zum 29. Male startet am kommenden Sonntag „Zoff dem Stoff“, das Anti-Drogen Hallenfussballturnier des FC Eiserfeld in Kooperation mit den von Beginn an dabei mitwirkenden Partnern AOK NordWest und der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. In die Zweite Auflage geht in diesem Jahr der kleine Bruder des „großen“ Traditionsturniers: Das „2.Anti-Cyber Turnier“ für D-Junioren Teams findet tags zuvor am Samstag statt.

Los geht es am Samstag um ab 09:30 Uhr, wo 12 D-Jugendteams um den Turniersieg und somit die Nachfolge der Sportfreunde Siegen kämpfen, die sich im vergangenen Jahr die Erstauflage sichern konnten. Wie auch am Turniersonntag kommen zahlreiche Teams der Nachwuchsleistungszentren auf den Giersberg, u.a. nimmt der VfL Bochum 1848, der SC Fortuna Köln, Kickers Offenbach, FSV Frankfurt und der Bonner SC am Giersberg teil. Neben dem sportlichen Aspekt wollen die Veranstalter auf die „neuen“ Gefahren im Internet aufmerksam machen. Die Polizei begleitet den Turniertag mit speziellen Informationen für die Spieler und Eltern. Auch das Rahmenprogramm an diesem Tag wird geprägt sein von der Information und Aufklärung aller Beteiligten über die neue Sucht Smartphone. Weiterhin wird es im Rahmenprogramm einen Auftritt von B.E, dem Rapper Micathlet geben.

Für die mittlerweile 29. Auflage des „großen“ und traditionsreichen Anti-Drogen Turniers am Sonntag – Start ist hier ebenfalls um 09:30 Uhr – gehen 12 Mannschaften an den Start. Mit dem 1. FSV Mainz 05, dem SC Fortuna Köln, FSV Frankfurt und dem Bonner SC gehen ebenfalls traditionsreiche Vereine an den Start. Titelverteidiger ist der FV Wiehl 2000, der im letzten Jahr das Turnier erstmals gewinnen konnte.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein Andreas Müller, der wieder den Siegerpokal am Sonntag übergeben wird.

Ein attraktives Rahmenprogramm rundet beide Turniertage ab. Dabei steht das Motto „Kinder stark machen“ im Mittelpunkt. Geschicklichkeitsspiele außerhalb des Fußballs können absolviert werden. Die Kickboxer der Judovereinigung-Sieger-land und die Siegerländer Kunstturnvereinigung (SKV) und weitere Vereine wer-den ihr Können bei einem Showprogramm unter Beweis stellen. Das Blaue Kreuz informiert über seine Arbeit und bietet leckere alkoholfreie Drinks an. Abgerundet wird das Programm durch eine Tombola mit attraktiven Preisen. Der obligatorische Trainerstammtisch wird ebenfalls wieder angeboten. Dort wird schwerpunktmäßig über Gefahren und Mobbing in sozialen Netzwerken gesprochen. Auch zu gewinnen gibt es etwas, die alljährliche Tombola mit vielen Preisen wird wieder an beiden Turniertagen angeboten.

Ein Besuch lohnt sich in jedem Falle, die Veranstalter freuen sich auf eine volle Halle mit tollen Spielen und einem kurzweiligen Turnierwochenende!


Wir vom FC Eiserfeld bieten auf unserer Homepage www.fceiserfeld.de den Service eines Livetickers. So ist an beiden Tagen jeder, der nicht den Weg zum Giersberg findet, brandaktuell über das Turniergeschehen informiert.

>> Ergebniscenter 2. Anti-Cyber Turnier 2020

>> Ergebniscenter 29. Anti-Drogen Turnier 2020