Zweite vor weiterer Auswärtspartie in Wilden – Michel-Elf will neue Siegesserie starten

Für unsere 2. Mannschaft geht es am kommenden Sonntag ebenfalls in einem Auswärtsspiel weiter. Die Elf von Coach Marcel Michel ist zu Gast bei der SG Wilden/Gilsbach, die aktuell auf Platz 4 nach einem etwas durchwachsenen Saisonstart verweilt. Mit dem Sieg in Freudenberg in der vergangenen Woche hat die Elf eine starke Reaktion auf die erste Niederlage gegen Hickengrund II gezeigt, die nun bestätigt werden soll.

„Die SG Wilden-Gilsbach kennen wir bereits aus einem Testspiel der Vorbereitung. Sie ist nicht zu unterschätzen. Sie hatten zwar zu Beginn der Spielzeit die ein oder anderen Schwierigkeiten, kommen nun wieder in die Runde rein. Sie haben sicherlich das Ziel in einer der oberen Tabellenregionen mitzuspielen. Sie sind ein sehr heimstarker Gegner und somit eine harte Nuss für uns. Wir müssen die Performance auf den Platz bringen, wie wir es besonders in der 2. Hälfte in Freudenberg letzte Woche der Fall war. Wenn uns das gelingt, bin ich mir sicher das wir in Wilden punkten werden.“, so Trainer Marcel Michel vor der Partie am Sonntag.

Personell bleibt der Kader bestehen, die Personalsituation bleibt weiter angespannt mit den vielen Verletzen. Aber die Liste ist in der vergangenen Woche nicht gewachsen.


Fakten zum 14. Spieltag der Bezirksliga SG Wilden/Gilsbach gegen FC Eiserfeld II:

Anstoß der Partie: 14:30 Uhr in Wilden (Spl. Artur Reichmann, Wilden, 57234 Wilnsdorf-Wilden ).

Schiedsrichter der Partie: Gunther Fries.