„Wir müssen aus unseren Chancen auch die Tore machen!“ – Erste vor Duell mit Aufsteiger Hünsborn II

„Wir machen das dritte Tor einfach nicht!“, so lautete das kurze aber enttäuschte Fazit unseres Trainers Jan Fünfsinn nach der Partie am vergangenen Sonntag gegen den Siegerländer Aufsteiger 1. FC Türk Geisweid. 2:2 nach einer 2:0-Führung und ein Punkt, so lauten die Fakten am 2. Spieltag für die FCE-Elf. Dabei erlebte die Fünfsinn-Truppe ein Déjà-vu, denn auch am ersten Spieltag beim starken SV Germania Salchendorf hat man eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben. Nun steht das zweite Duell mit einem Aufsteiger an, die Zweitvertretung von Rot-Weiß Hünsborn wartet am kommenden Sonntag.

„Wir spielen guten Fussball. Besonders die 1. Hälfte am vergangenen Sonntag war sehr gut. Wir müssen aus unseren Chancen dann halt auch die Tore machen.“, blickt Fünfsinn auf den letzten Spieltag nochmal zurück. „Mit Hünsborn II kommt nun wieder ein Aufsteiger und auch eine ganz junge Truppe. Wir müssen an die gute 1. Halbzeit vom vergangenen Sonntag anknüpfen und auch Kapital aus unseren Torchancen schlagen. Ein Punkt aus den ersten zwei Spiel hört sich natürlich sehr wenig an, ist es auch, dennoch bin ich überzeugt, dass wir nicht mehr lange auf unsere ersten drei Punkte warten müssen.“

Das Team vom Löffelberg hat aktuell den einen Zähler weniger am Konto als der FCE. Die ersten beiden Partien der Liga gegen Primus SV Ottfingen (0:1) und den aktuellen Tabellenführer SV Fortuna Freudenberg (4:1) gingen beide verloren. Daher hat die Truppe von Trainer Ansgar Arns sicherlich keine Gastgeschenke an die Fünfsinn-Elf.

Personell stößt beim FCE vermutlich Fabian Heupel wieder zum Kader, während Rikard Buqai urlaubsbedingt nicht zur Verfügung steht. Es stehen noch ein paar Fragezeichen im Raum, wo man nach dem Abschlusstraining schauen muss, wer einsatzbereit sein wird.

„Wenn uns die bessere Chancenverwertung gelingt, bin ich überzeugt, dass wir die ersten drei Punkte einfahren werden. Fussballerisch sind wir auf einem guten Weg. Wir fahren nach Hünsborn, um uns das erste Erfolgserlebnis zu holen“, so Fünfsinn abschließend.

Anstoß ist am Sonntag bereits um 13:00 Uhr am Hünsborner Löffelberg in der WeberHaus Arena. Die Mannschaft freut sich über jede Untersützung im Kampf um die ersten drei Punkte der noch jungen Saison.

 

Zweite vor schwerem Auswärtsspiel in Mudersbach – „Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht und guten Fussball gespielt, daran gilt es anzuknüpfen!“

Für unsere zweite Mannschaft geht es am kommenden Wochenende zum Lokalduell gegen die zweite Welle der SG Mudersbach/Brachbach und somit zum Kampf um drei Punkte auf Rasen. In der vergangenen Woche konnte das Team von Trainer Marcel Michel den Heimauftakt gegen den SV Eckmannshausen II mit 7:2 gewinnen und sich somit einen sehr guten Saisonstart mit sechs Punkten sichern. Neben einer guten Stabilität war auch die Ausbeute vor dem gegnerischen Gehäuse sehr gut.

Vor dem Duell am kommenden Sonntag blickt Coach Michel einmal vorraus: „Ich muss rückblickend auf letzte Woche sagen, dass das am vergangenen Sonntag ein klarer Schritt nach vorne war. Für kommenden Sonntag ist das klare Ziel der Gewinn der 3 Punkte! Mudersbach ist für mich ein schwerer Gegner. Sie werden nach dem Gewinn der ersten drei Punkte am vergangenen Sonntag hochmotiviert in die Partie gehen. Das Spiel findet ja am Sonntag in Mudersbach auf einem schwierig zu bespielendem Platz statt, der sicherlich auch zum Faktor werden kann. Das liegt aber größtenteils an der Tatsache, dass man auf Rasen nicht gewohnt ist zu spielen. Wir wollen aber die drei Punkte mit ins Helsbachtal nehmen.“

Personell stehen Michel Simon Schmidt und Ardit Kuqi wieder zur Verfügung und stoßen nach Rückkehr aus dem Urlaub zur Mannschaft hinzu. Hinter dem Einsatz von Lukas Schneider steht indes noch ein Fragezeichen. Ansonsten stehen alle Spieler stand heute zur Verfügung.

Anstoß ist um 12:30 Uhr in Mudersbach auf dem Sportplatz „Auf’m Dammicht“ (Am Sportplatz, 57555 Mudersbach). Auch hier sind alle Interessierten herzlich Willkommen und das Team freut sich über jede Unterstützung.


Fakten und Infos zum 3. Spieltag der Bezirksliga Rot-Weiß Hünsborn II gegen FC Eiserfeld:

Anstoß der Begegnung: 25.08.2019 um 13:00 Uhr in Hünsborn (WeberHaus-Arena, Rheinauer Str., 57482 Wenden).

Schiedsrichter der Begegnung: Jannik Jaschewski.