2. Welle will auch in Salchendorf was Zählbares mitnehmen

Nach dem Torreichen 6:6 in der vergangenen Woche gegen den TSV Siegen, konnte man mit einer tollen Moral bei einem Spielstand von 2:6 nochmal zurückkommen. Nun will man auch am kommenden Sonntag gegen Borussia Salchendorf etwas Zählbares mit ins Helsbachtal nehmen.

„Wir fahren mit 1 Punkt nach Salchendorf und wollen diesen auch mindestens wieder mit nach Hause nehmen, im optimalen Fall sind es natürlich 3 Punkte.“ teilte Co-Trainer Sören Striegler mit.

Für die Mannschaft um Trainer Marcel Michel sicherlich keine leichte Aufgabe, aber man hat am letzten Wochenende auch etwas Selbstvertrauen getankt und muss sich sicherlich nicht vor dem Gegner verstecken. Yasin Kutluay und auch Mehran Shanbeh Zadeh werden der Mannschaft am Wochenende Urlaubsbedingt fehlen, zudem wird Lukas Hirtzbruch in der 1. Mannschaft aushelfen müssen, dafür rückt der Oldie Patrick Schulz wieder in den Kader zurück.
Anstoß ist am Sonntag um 15Uhr in Salchendorf bei Neunkirchen.

Wer hier die weite Reise bis nach Neu-Listernohl zu unserer 1. Mannschaft nicht antreten will, der ist recht herzlich eingeladen unsere Jungs in Salchendorf zu unterstützen.

Anpfiff der Partie: 15:00 Uhr in Salchendorf (Kunstrasenplatz, Ludwigseck Sportplatz Salchendorf bei Neunkirchen, Wildener Str., 57290 Neunkirchen)

Schiedsrichter: Jürgen Fick